WAK Profil

Wir fördern die Zukunft.

Die Kommunikation von morgen braucht schon heute jemanden, der sich für Sie stark macht. Die bereits 1956 gegründete WAK wird von einem gemeinnützigen Verein getragen, dem Verlage, Werbeagenturen, Unternehmen und Einzelpersonen angehören. Unterstützt wird sie zudem vom BDVT, dem Kommunikationsverband und der Industrie- und Handelskammer zu Köln. Sie ist Mitglied der Konferenz der Akademien für Kommunikation, Marketing und Medien e.V. und Mitglied in der Qualitätsgemeinschaft Berufliche Weiterbildung der Region Köln.

Die WAK hat seit ihrem Bestehens mittlerweile etwa 15.000 Absolventen in Berufen im Marketing, in der Kommunimkation/Werbung und in den Medien aus- und weitergebildet. So kann man mit einem Studiengang an der WAK den Einstieg in die Werbebranche finden oder die Karriere durch berufsbegleitende Fortbildungen vorantreiben.

Das Leitbild der Akademie

Die WAK orientiert sich am Ziel, die Absolventen für die Berufsfelder Marketing, Kommunikation und Medien auf den aktuellen Stand des Wissens zu bringen, ihre Fähigkeiten zu entwickeln und erfolgreich in die Praxis umzusetzen. Die WAK realisiert die professionelle Ausbildung mit erfahrenen Praktikern als Dozenten, legt gleichzeitig aber Wert darauf, dass hervorragende Fachleute für die theoretische Basis sorgen.

Die WAK will über die aktuellen Ausbildungsinhalte hinaus die dynamischen Entwicklungen im Bereich der Branche initiativ begleiten und in Ihrem Lehr-Angebot abbilden. Die WAK ist als gemeinnütziger Verein organisiert. Alle Kurse sollen durch ihre Erlöse dazu beitragen, den Verwaltungsaufwand zu finanzieren und in die jeweils neuesten notwendigen Unterrichtsmittel und Organisationstechniken zu investieren.

Der Vorstand

Der Vorstand steuert die strategische Ausrichtung und das Bildungsangebot der WAK. Er setzt sich zusammen aus erfahrenen Branchen-Experten, die von den WAK-Mitgliedern gewählt werden. Jeder Einzelne von ihnen ist ehrenamtlich für die WAK tätig. Was sie verbindet, ist die Leidenschaft zum Marketing, zur Kommunikation und Werbung mit dem Wunsch, diese Passion weiterzugeben.

Rainer Linnig
1. Vorsitzender


  • Geboren 1942 I Abitur 1960
  • 1960 bis 1963 Bundeswehr Spezial-Ausbildung Psychologische Kriegsführung (PSK)
  • 1964 bis 1972 in Frankfurt mehr protestiert als BWL, VWL, Jura und Psychologie studiert
  • Abschluss als Dipl. Kaufmann trotzdem noch geschafft
  • Lehr- und Wanderjahre im Marketing bei Miele, ABB und BAUHAUS
  • ab 1975 Gesellschafter in verschiedenen Werbeagenturen
  • 1980 Gründung der Linnig Partners commerce communications GmbH, Koblenz/Düsseldorf, die heute zu Deutschland`s führenden Spezialisten für Handelskommunikation und Handelsmarken gehört
  • seit 2000 WAK-Dozent für Marketing-Kommunikation
  • 2003 Mitglied im Prüfungsausschuss Kaufmann/-frau für Marketing-Kommunikation der IHK in Köln
  • von 1995 bis 2000, von 2004 bis 2007 und ab 2010 Sprecher des aiw – Arbeitskreis inhabergeführter Marketing- und Kommunikationsagenturen
  • seit 2012 Vorstandsvorsitzender der KoblenzerBürgerStiftung
  • seit Juni 2013 Vorstandsvorsitzender der WAK
  • Persönliches Motto: Erfolg ist eine Sache der Konsequenz!
WAK Vorstand Rainer Linnig
WAK Vorstand Wilfried Huth

Wilfried Huth
2. Vorsitzender


Ne echte kölsche Jung – 1956 in Köln geboren, ist Wilfried Huth seiner Heimatstadt treu geblieben. Nach der Berufsausbildung zum Industriekaufmann und dem anschließenden Studium an der Fachhochschule Köln zum Diplombetriebswirt – Schwerpunkt Controlling/Steuern, folgte eine Karriere im Controlling bei seinem alten Ausbildungsbetrieb Nattermann & Cie. 1985 wechselte Wilfried Huth dann die Branche – aus der Arzneimittelherstellung zur Werbewirtschaft: In diesem Jahr übernahm er die Leitung der Abteilung Betriebswirtschaft bei TEAM/BBDO. Nach Positionen als Leiter Finanz- und Rechnungswesen wurde er stellvertretender Geschäftsführer – Leiter Rechnungswesen /Allg. Verwaltung bei BBDO Düsseldorf.

Nach vier Jahren als kaufmännischer Geschäftsführer bei BBDO Düsseldorf wurde er 2002 zum Chief Financial Officer der BBDO Germany GmbH ernannt und übernahm für die folgenden über acht Jahre die kaufmännische Gesamtverantwortung für die deutsche BBDO Gruppe. Seit Mitte 2010 ist Wilfried Huth als selbständiger Unternehmensberater unterwegs, dessen Schwerpunkt in der Beratung von Agenturen der Kommunikationsbranche in kaufmännischen Fragen liegt.

Wilfried Huth engagiert sich bereits seit April 2011 im Beirat der WAK und ist im Juni 2014 zum stellvertretenden Vorsitzenden im WAK Vorstand gewählt worden.

Wilfried Huth
2. Vorsitzender


Ne echte kölsche Jung – 1956 in Köln geboren, ist Wilfried Huth seiner Heimatstadt treu geblieben. Nach der Berufsausbildung zum Industriekaufmann und dem anschließenden Studium an der Fachhochschule Köln zum Diplombetriebswirt – Schwerpunkt Controlling/Steuern, folgte eine Karriere im Controlling bei seinem alten Ausbildungsbetrieb Nattermann & Cie. 1985 wechselte Wilfried Huth dann die Branche – aus der Arzneimittelherstellung zur Werbewirtschaft: In diesem Jahr übernahm er die Leitung der Abteilung Betriebswirtschaft bei TEAM/BBDO. Nach Positionen als Leiter Finanz- und Rechnungswesen wurde er stellvertretender Geschäftsführer – Leiter Rechnungswesen /Allg. Verwaltung bei BBDO Düsseldorf.

Nach vier Jahren als kaufmännischer Geschäftsführer bei BBDO Düsseldorf wurde er 2002 zum Chief Financial Officer der BBDO Germany GmbH ernannt und übernahm für die folgenden über acht Jahre die kaufmännische Gesamtverantwortung für die deutsche BBDO Gruppe. Seit Mitte 2010 ist Wilfried Huth als selbständiger Unternehmensberater unterwegs, dessen Schwerpunkt in der Beratung von Agenturen der Kommunikationsbranche in kaufmännischen Fragen liegt.

Wilfried Huth engagiert sich bereits seit April 2011 im Beirat der WAK und ist im Juni 2014 zum stellvertretenden Vorsitzenden im WAK Vorstand gewählt worden.

WAK Vorstand Wilfried Huth

Dr. Ralf Joachim Kuna
Schatzmeister


Dr. Ralf Joachim Kuna, geboren 1948, studierte nach seinem Abitur im Jahr 1967 Chemie und Pharmakologie.

Nach seinem Studium war er für sechs Jahre in der pharmazeutischen Industrie tätig. Nach drei Jahren in einer ethischen Pharma-Agentur wechselte er 1986 zur WESTAG, der größten Werbeagentur in Köln. Er wardort von 1990 bis 2011 geschäftsführender Gesellschafter und leitete außerdem die Geschäfte der Spezialagentur für Pharmakommunikation, der trio-healthforce.

Heute ist Dr. Kuna freier Berater und Medical Writer für Healthcare-Agenturen und Pharmaunternehmen. Seit Juni 2007 ist er Schatzmeister der WAK.

WAK Vorstand Dr. Ralf Joachim Kuna
  • WAK Westdeutsche Akademie für Kommunikation e.V.
  • Bonner Straße 271, 50968 Köln
  • 02 21 / 93 47 78-0
  • 02 21 / 93 47 78-8
  • (JavaScript fehlt)
Kontakt